Einsatz für KZ-Gedenkstätte trägt Früchte

dsc_0460Die Entwicklung der KZ-Gedenkstätte hin zu einer Lern- und Begegnungsstätte von internationalem Rang gestaltet sich auch zukünftig positiv: Wie der SPD-Bundestagsabgeordnete Uli Grötsch aus Weiden mitteilte, hat der Haushaltsausschuss des Bundestages eine weitere Vollzeitstelle und eine Teilzeitstelle für die pädagogische Arbeit in der Gedenkstätte in den Bundeshaushalt 2017 eingestellt: „Ich freue mich sehr, dass sich mein Einsatz gelohnt hat und das nun gelingen konnte. Die Bereinigungssitzung des Haushaltsausschusses in der vergangenen Nacht war die letzte Hürde, die wir nehmen mussten. Ich freue mich sehr, dass die außergewöhnliche Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gedenkstätte Flossenbürg dadurch auch die Wertschätzung bekommt, die sie verdient“.

2016-11-11T12:04:11+00:00 11/11/2016|