Fernsehturm, Currywurst und Bundestag – 9. Klasse des SFZ Amberg auf großer Abschlussfahrt in Berlin

DSC_0575Eine Woche verbrachte die 9. Klasse des Sonderpädagogisches Förderzentrum Amberg in Berlin. Kaum angekommen, fand schon der erste Programmpunkt, die Besichtigung des Fernsehturms, statt. Nicht fehlen durfte natürlich der Genuss einer Currywurst aus der berühmten „Curry 36“- Bude, wobei die spannende Frage ist: mit oder ohne Haut? Großes Interesse und Begeisterung rief auch der Besuch des Technikmuseums hervor. Die Klasse folgte außerdem der Einladung des Weidener Bundestagsabgeordneten Uli Grötsch (SPD).

Erst ging es für eine Stunde auf die Besuchertribüne im Plenum, wo an diesem Tag Mindestlöhne und Leiharbeit diskutiert wurden. Anschließend nahm sich Herr Grötsch noch viel  Zeit für persönliche Fragen und antwortete sehr offen. Er ermunterte die Schüler, politisch aktiv zu werden, ihr Schicksal sozusagen selbst in die Hand zu nehmen. Zum Abschluss besuchten alle das Wachsfigurenkabinett und fotografierten sich mit allen möglichen Berühmtheiten. Sicher werden einige der Schüler wiederkommen.

2015-06-22T13:29:37+00:00 22/06/2015|