Flüchtlingspolitik: Uli Grötsch im Deutschlandfunk zu Transitzonen

DeutschlandfunkDer SPD-Bundestagsabgeordnete Uli Grötsch sagte im Deutschlandfunk, dass sich seine Partei keinen Maßnahmen verschließe, die zur schnelleren Bearbeitung der Asylverfahren führen würden. Er bezweifle allerdings, dass der CSU-Vorschlag für Transitzonen dazu beitragen könne. Bei diesem Thema lasse sich die CDU von der CSU treiben.

Hier können Sie das gesamte Interview Nachlesen und -hören: Interview im Deutschlandfunk zu Transitzonen

2015-10-13T14:52:17+00:00 13/10/2015|