Lesen als Weltreise – MdB Uli Grötsch beim Vorlesetag

„Der bundesweite Vorlesetag ist in jedem Jahr einer meiner schönsten Termine! Lesen macht Spaß, weckt die Phantasie und das Verständnis für unsere Welt“, erläuterte MdB Uli Grötsch, warum er in diesem Jahr in den Kindergarten St. Franziskus nach Flossenbürg gekommen war. Gemeinsam mit Anna Schätzler (Neustadt lebt Demokratie) und Martin Neumann (Kreisjugendring Neustadt/WN)  eröffnete er dort die Aktionstage „Demokratie lesen“ im Landkreis Neustadt/WN.

Mit der Geschichte „Das Kleid der Heiligen Lucia“ fesselte Grötsch seine kleinen Zuhörer. Die Geschichte ist Teil des Buchs „Die Welt bei uns zu Hause“ von Susanne Orosz, das den Kindern nicht nur den Spaß am Lesen, sondern auch Geschichten aus verschiedenen Kulturen vermitteln soll. Neben dem Buch blieb auch der Weltreisekoffer „Lukas und Lara auf Tour“ im Kindergarten – ein Geschenk im Rahmen der „Demokratie lesen“-Aktion, die im Landkreis Neustadt in insgesamt 12 Kindergärten Station macht. „Ich finde es toll, dass das Bundesfamilienministerium solche Projekte im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ fördert“, so Grötsch.

Uli Grötsch dankte Anna Schätzler und Martin Neumann für die Initiative und freut sich auf eine Fortsetzung. „Spätestens beim Vorlesetag 2020, aber auch sehr gerne während des Jahres. Ich freue mich jederzeit über eine Einladung“, bietet der SPD-Abgeordnete an.

2019-11-21T15:19:32+00:00 21/11/2019|