Mein Praktikum bei Uli Grötsch – Bericht von Johanna Wagner

DSC_0446Um Politik in der Praxis kennenzulernen und Einblicke in die Arbeitswelt eines Politikers und seines Teams zu erhalten, habe ich mich bei Uli als Praktikantin beworben.

Dieses Praktikum konnte ich nun in den letzten Tagen in Ulis Büro in Berlin antreten und ihn bzw. seine Mitarbeiter Katharina und Sebastian bei ihrer alltäglichen Beschäftigung im Bundestag begleiten. Neben meinen Aufgabenfeldern, die hauptsächlich aus Rechercheaufträgen und dem Erstellen von Vermerken bestanden, konnte ich verschiedene Sitzungen, wie das Plenum oder den Innenausschuss, besuchen. Auch die Arbeitsgruppe Inneres stand auf dem Terminplan. Highlight meines Praktikums war jedoch die Anhörung des ehemaligen Präsidenten des BKA, Herrn Jörg Ziercke, der vor dem Untersuchungsausschuss, in dem Uli das Amt des Sprechers inne hat, im Fall Edathy Rede und Antwort stehen musste. Als sehr spannend empfand ich auch das Treffen der bayerischen Landesgruppe. Dazu kommen regelmäßig alle bayerischen Abgeordneten aus der SPD-Fraktion zusammen und diskutieren über auserwählte Themen in geselliger Atmosphäre.

Sei es durch die kleinen Arbeitskreise verschiedener Abgeordneter oder durch Debatten im gesamten Plenum – ich konnte das weite Spektrum der politischen Tätigkeiten miterleben, das mir gezeigt hat, wie konzentriert und umfassend das Team und der Abgeordnete selbst arbeiten müssen.

Ich freue mich sehr, dass ich Zeit in Ulis Büro verbringen und viel Neues, Aufschlussreiches und Interessantes aus der Welt der Bundespolitik und der SPD erfahren durfte.

2015-03-27T15:33:52+00:00 27/03/2015|