Mein Praktikum bei Uli Grötsch – Bericht von Sophie Salfetter

DSC_0630Mein Name ist Sophie, ich bin 18 Jahre alt und besuche die Oberstufe im Elly Heuss Gymnasium Weiden. Als Juso-Mitglied in Ulis Wahlkreis wollte ich unbedingt die Chance nutzen, unserem Bundestagsabgeordneten sowohl in Weiden als auch in Berlin über die Schulter zu schauen.

In diesen zwei Wochen gewann ich einen Überblick über seine Arbeit und die seiner Mitarbeiter Katharina, Selda und Dominik. Ich habe mich ab dem ersten Moment als Mitglied im „Team Grötsch“ gefühlt. Der direkte Vergleich von Wahlkreisarbeit zur Bundestagsarbeit war sehr interessant, denn manchmal betraf ein Thema beide Bereiche, aber wurde dann von unterschiedlichen Perspektiven betrachtet, wie zum Beispiel die Flüchtlingspolitik. Ich durfte Uli zu einem Fernsehinterview, Ausschusssitzungen, Expertengesprächen und Plenarbesuchen begleiten. Zusätzlich habe ich das Praktikantenprogramm der SPD Fraktion besucht, in dem wir uns mit dem Abteilungsleiter des Bundesamtes für Verfassungsschutz und dem Pressesprecher des Bundesnachrichtendienstes unterhielten. Es war eine unglaublich spannende Zeit, die leider etwas zu kurz war. Deswegen möchte ich während des Studiums noch einmal für einen längeren Zeitraum ein Praktikum absolvieren. Ich kann nur jedem empfehlen einen Blick hinter die politischen Kulissen zu werfen, es wird sich lohnen.

2015-09-11T12:53:09+00:00 11/09/2015|