Mittendrin im politischen Getümmel: 100 Gymnasiasten aus Neustadt zu Gast bei MdB Uli Grötsch in Berlin

DSC_0911Wie ist es um die Ausrüstung der Bundeswehr bestellt? Stimmt es, dass die nach Syrien gelieferten deutschen Waffen in die Hände der IS-Terroristen gelangt sind? Wie sieht es mit der Unterbringung von zu uns geflüchteten Menschen in unserer Region aus? Wieviel Einfluss haben Bundestagsabgeordnete auf das EU-Handelsabkommen TTIP mit den USA?

 

 

DSC_0913Um Antworten auf diese und viele weitere Fragen zu bekommen, haben sechs Lehrkräfte des Gymnasiums Neustadt mit ihren 100 Schülerinnen und Schülern einen Gesprächstermin beim Bundestagsabgeordneten Uli Grötsch (SPD) vereinbart. Nicht etwa irgendwo, sondern direkt im historischen Reichstagsgebäude, dem Parlamentssitz, in Berlin. Im Fraktionssaal der SPD begrüßte Grötsch seine geladenen Gäste. „Unser Gesprächsniveau war sehr hoch“, so der Abgeordnete begeistert. „Zwischenzeitlich habe ich vergessen, dass meine Gesprächspartner Elftklässler sind“, lobt der Politiker die Schülerinnen und Schüler. Nach einem Vortrag im Plenarsaal und einem Besuch auf der Kuppel des Reichstages verließ die Schülergruppe um einige Erkenntnisse reicher den Bundestag und stürzte sich in das Großstadtgetümmel.

2016-03-07T10:59:30+00:00 07/03/2016|