Neuer Newsletter von Uli Grötsch – Nummer 2 / 2016

Newsletter Banner Seite 1 - Kopie

am Dienstag haben wir in der SPD-Bundestagsfraktion gejubelt:

Die Einigung zum Fracking-Verbot ist für mich und die ganze Nordoberpfalz eine der wichtigsten und positivsten Entscheidungen seitdem ich Mitglied des Bundestages bin!

Nachdem unser Koalitionspartner ein klares Fracking-Verbot seit dem Jahr 2014 blockiert hat, konnte unser Fraktionsvorsitzender Thomas Oppermann die Union nun zum Einlenken bewegen. Die Regelung, die wir am Freitag beschließen werden, macht kommerzielles Fracking im Weidener Becken faktisch unmöglich. Wenn Ihr nähere Informationen zum Fracking-Verbot haben möchten, können Ihr Euch jederzeit an mich wenden.

Auch die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich hat nun begonnen. Nachdem die Vorrunde für die deutsche Elf erledigt ist, bin ich sehr zuversichtlich, dass unsere Mannschaft auch die Slowakei besiegen und ins Viertelfinale einziehen wird.

Leider leben wir in Zeiten, in denen Großveranstaltungen wie die EM eine enorme Herausforderung für die Sicherheit eines Landes darstellen. Umso beschämender ist es, wenn alkoholisierte, gefährliche Hooligans in Gewaltexzessen sich gegenseitig, aber auch friedliche Fußballfans fast zu Tode prügeln. Auch Rechtsextremisten benutzen den Fußball als Vorwand um ihr Unwesen zu treiben.

Ich halte harte Strafen der französischen Justiz und der UEFA für extrem wichtig! Dies gilt ohne Zweifel auch für deutsche Hooligans. Die Instrumentalisierung des Fußballs durch Rechtsextreme finde ich unerträglich. Lasst uns alles dafür tun, dass diese Minderheit unsere Freude an der EM und an unserer Multikulti-Nationalmannschaft nicht trübt.

Den Newsletter zum Download gibt es hier.

Viel Spaß beim Lesen und herzliche Grüße!

Uli Grötsch

2016-06-23T14:02:31+00:00 23/06/2016|