Neuer Newsletter von Uli Grötsch – Nummer 3/2019

Liebe Leserinnen und Leser,

nicht nur die sommerliche Hitze lässt uns in diesen Tagen schwitzen, auch in der SPD liegt wieder viel an, was uns vollends fordert: Die Mitgliederbefragung zur Wahl von neuen Parteivorsitzenden für die SPD wird uns den ganzen Sommer über begleiten. Ich freue mich auf diesen Wettbewerb und bin gespannt, wer sich alles um den Vorsitz der SPD bewerben wird.

Doch werden es neue Köpfe alleine nicht richten können: Was mindestens genauso wichtig sein wird, ist die Frage, welche Politik wir danach vertreten wollen. Und auch die Frage, ob wir diese Politik in der jetzigen Koalition im Bundestag noch vertreten können. Fragen wie die Verlängerung des Syrien-Einsatzes der Bundeswehr, die Grundrente oder ein sozial gerechtes und solidarische Klimaschutzgesetz werden die Prüfsteine für die Koalition im Jahr 2019 sein.

Ich lade Sie und Euch alle ein, sich zu beteiligen und mit einzubringen, wenn es um die Neuausrichtung der SPD geht – egal ob SPD-Mitglied oder nicht. Schreibt mir gerne Eure Sicht auf die Politik der SPD.

Mit den nun beginnenden Sommerferien gibt es auch Zeugnisse für die Schülerinnen und Schüler in Bayern. Ich hoffe, dass die Zeugnisse Eurer Lieben wie gewünscht ausfallen. Falls nicht: Ärgert Euch nicht. Es waren noch nie die Noten allein, die über die Zukunft von Menschen entscheiden. Genauere Auskünfte erteile ich selbst am eigenen Beispiel J

Ansonsten habe ich auch in diesem Newsletter wieder einige meiner Aktivitäten aus den letzten Wochen zusammengetragen. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und Euch einen schönen Sommer!

Hier geht’s zum Newsletter

Herzliche Grüße
Uli Grötsch

2019-07-26T11:37:00+00:00 26/07/2019|