Neuer Newsletter von Uli Grötsch – Nummer 4/2018

mit diesem Newsletter neigt sich das Jahr 2018 aus politischer Sicht dem Ende entgegen. Es war ein Jahr, in dem sich
für mich und meine Partei viel verändert hat und leider eher wenig zum Guten. Die schlimme Niederlage bei der Bayerischen Landtagswahl steckt vielen von uns noch in den Knochen.

Ich bin froh, dass es uns gelungen ist, viele Vorschläge auf den Weg zu bringen, mit der wir als BayernSPD die Wende schaffen können. Auf dem Landesparteitag am 26. Januar 2019 werden wir darüber beraten und dann schnellstens mit der Arbeit beginnen.

Eines der Highlights meiner Arbeit in der Nordoberpfalz war für mich mein Tag bei der Weidener Rettungswache, über die ich in dieser Aus- gabe auch berichte. Der Kontakt zu den Rettungskräften ist mir seit vie- len Jahren ein großes Anliegen. Nach diesem Einsatz begegne ich der Arbeit unserer Retter mit noch größerem Respekt als ohnehin schon.

Erfreulich war auch die Wahl des Störnsteiner Bürgermeisters Markus Ludwig zum neuen Vorsitzenden des SPD-Kreisverbandes Neu- stadt/WN. Ich bin der festen Überzeugung, dass Markus der richtige Mann zur richtigen Zeit im richtigen Amt ist. Mit ihm an der Spitze freue ich mich auf die Vorbereitungen für die Kommunalwahl 2020!
Am Ende dieses Jahres möchte ich allen Menschen „Danke“ sagen, die mich auch 2018 wieder unterstützt und gestärkt haben. Ich wünsche Euch und Euren Freunden und Familien ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Hier geht’s zum Newsletter

Herzliche Grüße
Uli Grötsch

2018-12-19T17:33:33+00:00 18/12/2018|