Seenotrettung – Lifeline braucht unsere Solidarität

10.000 Euro Strafe muss Lifeline-Kapitän Claus-Peter Reisch zahlen. Dieses Urteil fällte ein Gericht auf Malta. Der Generalsekretär der BayernSPD Uli Grötsch MdB dazu:

„Das Urteil ist eine Farce. Wer Menschenleben rettet, verdient unseren Respekt, unsere Hilfe und Solidarität. Europa verrät seine Werte, wenn wir das Sterben im Mittelmeer weiter hinnehmen und die Retter bestrafen. Die Menschenwürde ist unteilbar.“

Grötsch setzt nun Hoffnung in das angekündigte Berufungsverfahren. Er rief per Videobotschaft zu Spenden für die Mission Lifeline auf.

Spendenkonto

MISSION LIFELINE e.V.
IBAN: DE85 8509 0000 2852 2610 08
Volksbank Dresden e.G.

2019-05-14T15:12:13+00:00 14/05/2019|