Zollamts-Standorte Weiden und Waidhaus endgültig gesichert – MdB Uli Grötsch zufrieden mit Ergebnis der Evaluierung

DSC_0924
Beim Besuch von Staatssekretär Werner Gatzer in den Zollämtern Weiden und Waidhaus.

Zum Ergebnis der Evaluierung der Binnenzollämter durch das Bundesministerium der Finanzen erklärt MdB Uli Grötsch:

„Zum Jahreswechsel hat mich ein Schreiben des zuständigen Staatssekretärs im Bundesfinanzministerium, Werner Gatzer erreicht, in dem die Ergebnisse der Evaluierung der Binnenzollämter mitgeteilt werden. Das Thema hat mich über lange Zeit intensiv beschäftigt.

Bereits beim Besuch von Staatssekretär Gatzer in Weiden und Waidhaus, der auf meine Einladung zu Stande kam, hatte der Staatssekretär in Aussicht gestellt, dass aufgrund der vielschichtigen Aufgaben ein Erhalt der Standorte sehr wahrscheinlich sei. Dass dieser Erhalt jetzt schwarz auf weiß bestätigt ist, ist eine gute Neujahrsnachricht für die Region.

Mein Ziel war von Anfang an, unabhängig von der Zusammenlegung von Zollamtsbezirken auf jeden Fall die dringend notwendigen Zollamts-Standorte in Weiden und Waidhaus mit unveränderter Personalstärke zu erhalten. Ich freue mich, dass dieses Ziel erreicht werden konnte.“

2016-01-08T11:30:20+00:00 08/01/2016|