Zur gestrigen Vorstellung der TenneT TSO GmbH zu möglichen Erdkabelverläufen des SuedOstLink in Bayern

Uli vor Reichstag ernster GesichtsausdruckZur gestrigen Präsentation der möglichen Trassenverläufe der Gleichstrompassage „SuedOstLink“ erklärt MdB Uli Grötsch:

„Gestern hat TenneT den betroffenen Bundes- und Landtagsabgeordneten erste Informationen zum bisherigen Stand der Planungen zukommen lassen. Die Veranstaltung sollte dazu dienen, bereits deutlich vor der im Frühjahr 2017 anstehenden Bundesfachplanung transparent zu informieren.

Auf dem Tisch liegen nun erste Vorschläge zum möglichen Trassenverlauf von Wolmirstedt nach Isar bei Landshut.

Der SPD ist es zu verdanken, dass die Erdverkabelung der Trasse durchgesetzt und damit die von der Bevölkerung abgelehnten Leitungsmasten verhindert wurden. Wir haben für die Möglichkeit zur Erdverkabelung gekämpft, als die CSU solche Überlegungen im Deutschen Bundestag noch rundweg ablehnte!

Dass die Trasse nun – anders als in früheren Planungsvarianten – mitten durch die Oberpfalz verlaufen soll, geht auf das Konto des bayerischen Ministerpräsidenten Seehofer, der dafür gesorgt hat, die Planungen mit dem vormaligen Endpunkt Gundremmingen über den Haufen zu werfen und Isar bei Landshut als neuen Endpunkt festzusetzen.

TenneT hat zugesagt, bis zur Einreichung des Genehmigungsantrags im Frühjahr 2017 eine umfangreiche Öffentlichkeitsbeteiligung durchzuführen, um Vor- und Nachteile der Trassen gemeinsam mit betroffenen Kommunen und den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort zu diskutieren. Ich nehme die Planer beim Wort und werde diesen Prozess kritisch begleiten.

Aus meiner Sicht muss die Trasse dort verlaufen, wo der geringste Raumwiderstand und die geringsten Belastungen für die Bevölkerung gegeben sind. Das scheint mir nach momentanem Informationsstand die Planungsvariante entlang des bestehenden Ostbayernrings zu sein.“

Detailliertes Kartenmaterial kann unter folgendem Link abgerufen werden:

https://www.tennet.eu/de/unser-netz/onshore-projekte-deutschland/suedostlink/trassen-verlauf/

2016-09-27T16:44:12+00:00 27/09/2016|