Die Bewerbungsphase für das Austauschjahr 2016/17 läuft! „Wer ein Jahr in den USA verbringen und wichtige Erfahrungen für seine Persönlichkeit sammeln möchte, kann sich bis 11. September für das Parlamentarische Patenschafts- Programm, kurz PPP, bewerben“, rät MdB Uli Grötsch.

Der Deutsche Bundestag vergibt im Rahmen des PPP seit 1983 alljährlich Stipendien für ein Austauschjahr in den USA an Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige. Während ihres Aufenthaltes in den USA leben die Stipendiaten in Gastfamilien und besuchen für die Dauer eines Schuljahrs eine amerikanische Highschool oder ein Community College. Die Stipendiaten werden während dieser Zeit von Bundestagsabgeordneten als Paten betreut – daher der Name des Programms. Ziel des PPP ist es, ein Netzwerk persönlicher Verbindungen zwischen jungen Menschen in den USA und in Deutschland zu knüpfen.

Bewerben können sich bundesweit Schülerinnen und Schüler, die zum Zeitpunkt der Ausreise (31.7.2016) mindestens 15 und höchstens 17 Jahre alt sind. Junge Berufstätige müssen bis zur Ausreise (31.7.2016) ihre Berufsausbildung abgeschlossen haben und dürfen zu diesem Zeitpunkt höchstens 24 Jahre alt sein.

Die Bewerbungen müssen beim Deutschen Bundestag eingereicht werden. Weitere Informationen gibt es auch unter www.bundestag.de/ppp. Für Fragen rund um das Programm steht das Bürgerbüro von MdB Uli Grötsch, Bgm.-Prechtl-Str. 27, 92637 Weiden, Telefon 0961/33011, E-Mail uli.groetsch.wk@bundestag.de, gerne zur Verfügung.